Öffnungszeiten | Kontakt | Impressum
 

Tipps für die optimale Bräune

zurück

Lassen Sie sich im von unserem Personal mit unserem SkinControl- Hautanalysegerät Ihre Hautverträglichkeit messen Halten Sie die für Ihren Hauttyp empfohlenen Besonnungszeiten unbedingt ein.
Schritt für Schritt werden Sie schonend braun bzw. retten Ihre Bräune über den Winter.

Bedenken Sie: Sie benötigen zum schonenenden Aufbau Ihrer Bräune ca. 2-3 Wochen!

Personen unter 18 Jahren und Personen mit Hauttyp 1 sollten generell nicht unter die Sonnenbank.

Wenn Sie viele Pigmente ("Pfefferflecken") haben, fragen Sie vor Ihrer ersten Sitzung Ihren Arzt, Wie Sie es mit der Besonnung unter dem Soli -und natürlich auch in der Natursonne- halten sollen.

Wenn Sie Medikamente -speziell Antibiotika- einnehmen, Fragen Sie Ihren Arzt, ob diese die Empfindlichkeit Ihrer Haut erhöhen (photoallergische Reaktionen).

Entfernen Sie am besten einige Stunden vor der Besonnung Make-Up und alle Kosmetika.

Schmuck (Kettchen, Ringe,...)ablegen! Dieser hinterlässt unschöne Stellen auf der Haut (Schattenwirkung & allergische Reaktionen auf Kunstschmuck)

Tragen Sie eine Schutzbrille oder einen vergleichbaren Augenschutz.
Wer sich dafür interessiert, kann in Apotheken nach Schutzbrillen gemäß DIN 4647, Teil 2, Schutzstufe 3-3 oder 3-4 fragen oder sich im Sonnenstudio ihrer Wahl eine Brille auszuleihen bzw. selbst eine Eigene zu kaufen (Kosten: 3-5 Euro)

Desinfizieren Sie vor und nach der Besonnung die Liegefläche. Beachten Sie: Desinfektionsmittel muss je nach Produkt etwa ca. 30 Sekunden bis 1 Minute einwirken! Eine Desinfektionsmittelflasche sollte immer in der Kabine vorhanden sein!

Beginnen Sie mit kurzen Bräunungszeiten.
Dies gilt besonders, wenn Sie die Strahlungsleistung des Gerätes nicht kennen.

Insbesonders wenn Sie:
-Das Studio gewechselt haben, auch wenn das gleiche Gerät vom gleichen Hersteller dort steht (Andere Röhren?).
-Die Röhren unter Ihrem gewohnten Gerät in Ihrem gewohnten Studio zwischenzeitlich gewechselt wurden(stärker!)
- Man Ihnen ein anderes Gerät empfiehlt, da Sie "...ja aus dem Urlaub kommen".(Bikinizone beachten)

Nicht vorgebräunte und helle Hauttypen: Max. 4-5 Minuten!
(Unterschiedlich, je nach der verwendeten Röhre und Bauart des Solariums.)

Leicht vorgebräunte Personen: 6-8 Minuten
(Unterschiedlich, je nach der verwendeten Röhre und Bauart des Solariums.)

Stark vorgebräunte Personen und Urlaubsheimkehrer: 10-15 Mintuen
(Unterschiedlich, je nach der verwendeten Röhre und Bauart des Solariums.)

Lieber einmal kürzer gebräunt, als einmal zu lange!

Speziell Urlaubsheimkehrer sollten an die meistens noch helle Bikinizone denken!
Cremen Sie diese Zonen mit einem Sonnenschutz (Faktor: 2-3 LSF) ca. 20 Minuten vor der Besonnung ein.

Die Abstände zwischen den einzelnen Besonnungen sollten nicht kürzer als 1-2 Tage ...und speziell zum Aufbau Ihrer Bräune- nicht länger als 3-5 Tage auseianderliegen.

Die Benutzung einer Aftersun-Lotion ist sehr empfehlenswert, da Sie so länger Ihre Bräune halten und die durch die UV Strahlung gereizte Haut mit Feuchtigkeits-, Nähr-, & Pflegestoffen versorgt.

Ob Natursonne oder Solarium: Bitte nur 1x am Tag besonnen!

Bei Überdosierungen bitte sofort zum Arzt!

zurück